PFEIFER präsentierte auf der BAU 2019 zahlreiche neue Einbauteile und Anwendungslösungen für den Betonfertigteilbau.

PFEIFER präsentierte auf der BAU 2019 zahlreiche neue Einbauteile und Anwendungslösungen für den Betonfertigteilbau.

PFEIFER präsentierte auf der BAU 2019 zahlreiche neue Einbauteile und Anwendungslösungen für den Betonfertigteilbau.

PFEIFER präsentierte auf der BAU 2019 zahlreiche neue Einbauteile und Anwendungslösungen für den Betonfertigteilbau.

Die BAU 2019 München war für PFEIFER ein voller Erfolg

Mit mehr als 250 000 Besuchern aus über 150 Ländern und fast 2300 Ausstellern hat die BAU 2019 Rekordzahlen verzeichnet. Unter dem Motto „Ihr Anwendungsspezialist“ präsentierte sich PFEIFER mit rund 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche und einem einladenden Standkonzept auf der bedeutenden Baumesse in München. Im Fokus der Ausstellung standen hierbei die neuentwickelten Einbauteile und Anwendungslösungen für den Betonfertigteilbau. Diese stießen dabei nicht nur auf das Interesse langjähriger Kunden der Betonfertigteilindustrie, sondern auch auf Architekten, Ingenieure und Händler.

Ausstellungshighlight: PFEIFER-Hybridbeam®

Herausragendes Ausstellungshighlight war in diesem Jahr unter den acht Neuentwicklung der PFEIFER-Hybridbeam®, der auf der Messe erstmalig dem deutschen Markt vorgestellt wurde. Der aus fortschrittlichen Hochleistungswerkstoffen hergestellte Balken ermöglicht extrem schlanke Bauweisen, auch Slim-Floor-Konstruktionen genannt. Bauherren und Architekten erhalten eine klare Deckenunteransicht mit extrem vielen Konstruktionsfreiheiten und somit die Möglichkeit eines erhöhten Nutzwertes ihrer Gebäude.

Zahlreiche Neuprodukte

Zu den weiteren Highlights auf der Messe zählten die neuen PFEIFER-VS®-Systeme, die die Vorteile der bisherigen VS-Systeme miteinander vereinen und zusätzlich den Einsatz plastischer beziehungsweise thixotroper Mörtelsysteme ermöglichen sowie einen weiteren Schritt in Richtung Anwendungssicherheit darstellen. Des Weiteren präsentierte PFEIFER auf seinem Messestand weitere Produkte, wie zum Beispiel das PFEIFER-Stützenfußsystem PCC, den PFEIFER-Allround-Anker und das PFEIFER-Wandschloss WAS. Damit die Messebesucher einen realitäts- und praxisnahen Eindruck bekommen und sich auch in ihren täglichen Anwendungen wiederfinden konnten, wurden alle Einbauteile auf der Messe in realem Beton verarbeitet.

Vorfreude auf BAU 2021

Insgesamt stießen die Exponate und der gesamte Stand bei den Messebesuchern auf großes Interesse und die Messetage wurden zum Networking und für rege Fachgespräche genutzt. PFEIFER ist mehr als zufrieden mit der Besucherresonanz und freut sich bereits jetzt auf die BAU 2021.

Information about cookies and data protection

We use cookies to optimise our web page for you. By continuing to use the web page you agree to the use of cookies. Further information about cookies can be found in our data protection declaration.
OK