Raymond Barre Brücke, Lyon, Frankreich

Bei der Brücke über die Rhône kam 2014 erstmals das LoadSCAN™-System zum Einsatz.

Hierbei werden die herkömmlichen Bolzen der Seilendbeschläge durch speziell präparierte LoadSCANTM-Bolzen ersetzt.

Diese Bolzen ermöglichen eine präzise und permanente Messung der im Seil herrschenden Normalkräfte. Somit ist nicht nur eine genaue, unkomplizierte Überwachung und Dokumentation aller Montage- und Spannschritte während der Bauwerksmontage, sondern auch im Betrieb oder während extremen Ereignissen möglich.

Im Gegensatz zu anderen Messverfahren lassen sich die Ergebnisse der LoadSCANTM-Messung in Echtzeit und direkt mit Hilfe eines Handablesegeräts ablesen. Dadurch sind Mess- oder Verfahrensfehler nahezu ausgeschlossen.

Information about cookies and data protection

We use cookies to optimise our web page for you. By continuing to use the web page you agree to the use of cookies. Further information about cookies can be found in our data protection declaration.
OK