Diese Urkunde aus dem Jahr 1579 ist der erste Nachweis des Familienunternehmens PFEIFER.

440 Jahre später beschäftigt PFEIFER mehr als 1600 Mitarbeiter weltweit.

In den 1950er Jahren begann PFEIFER mit der Konfektionierung von Drahtseilen.

Heute liefert PFEIFER Seile für die größten Krane, die höchsten Aufzüge und spektakulärsten Stadien.

PFEIFER feiert 440-jähriges Firmenbestehen

Die PFEIFER-Gruppe ist heute ein internationaler Arbeitgeber mit mehr als 30 Standorten in 19 Ländern und ambitionierten Wachstumszielen. Das Unternehmen zählt zu den Marktführern in den Bereichen Seil- und Hebetechnik, Seiltechnologie, Leichtbau Architektur und Bautechnik. PFEIFER liefert Hightech-Seile für die größten Krane, die höchsten Aufzüge und die spektakulärsten Stadien der Welt. Gleichzeitig kann das traditionsreiche Familienunternehmen auf eine so lange Geschichte zurückblicken wie kaum ein anderes Unternehmen.

Am 13. Februar 1579 wurde das Seilgeschäft der Familie Pfeifer erstmals urkundlich erwähnt. Somit feiert das Unternehmen nun bereits sein 440-jähriges Bestehen. Über Generationen wurde die Seilerei von den Vorfahren der Familie Pfeifer als traditionelles Handwerk inmitten der Memminger Altstadt betrieben. Produziert wurden hauptsächlich Hanf- und Naturfaserseile.

Der Weg zum Premiumanbieter

Ab den 1950er Jahren entwickelte sich der einstige Drei-Mann-Betrieb zu einem modernen Industrieunternehmen. Es wurden zeitgemäße Maschinen beschafft, moderne Werkhallen bezogen, neue Mitarbeiter eingestellt und mit der Konfektionierung von Drahtseilen begonnen. Über die Jahre kamen zusätzliche Produktsegmente und Geschäftsbereiche wie Bau- und Hebetechnik hinzu. PFEIFER entwickelte sich zum Premiumanbieter innerhalb der Branche.

Pionier der Leichtbau Architektur

Mit der Errichtung des Münchner Olympiastadions fiel für PFEIFER zu Beginn der 1970er Jahre auch der Startschuss im Bereich der Leichtbau Architektur. Heute bietet PFEIFER weltweit als einziges Unternehmen das komplette Leistungsspektrum in diesem Bereich und realisiert rund um den Globus moderne Designer-Bauten.

Weltweit aktiv

Bereits Ende der 1980er Jahre war das Unternehmen so groß geworden, dass es auf neun verschiedene Gebäudekomplexe in Memmingen verteilt war. Daher wurde in der Dr.-Karl-Lenz-Straße ein großzügiges, modernes Werk bezogen, das bis heute der Stammsitz der Firmengruppe ist. Ab den 1990er Jahren begann schließlich die zunehmende Internationalisierung der Gruppe.

Engagiertes Team

Hinter all diesen Errungenschaften steht heute ein Team aus mehr als 1600 Mitarbeitern und Auszubildenden, die sich jeden Tag weltweit für die Kunden und Projekte von PFEIFER engagieren und ihr Know-how einbringen. Diese Leidenschaft und Expertise der PFEIFER-Mitarbeiter bringt das Traditionsunternehmen seit 440 Jahren voran.

Mehr über unsere Historie erfahren Sie hier.

Cookie- und Datenschutzhinweise

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK